Enter your keyword

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Stolberg Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

 
  • Top Lage in der Nähe von der Eifel 

    Die Sehenswürdigkeiten wie die Stolberger Burg, St. Lucia, Finkenbergkirche und das Pfarramt St. Barbara sind nur wenige Fussminuten vom Hotel entfernt. Stolberg lädt zu einem Schlendern durch die Altstadt ein. Durch die schönen Gassen von Stolberg kann die Burg, die auf einem Kalksteinfelsen liegt erreicht werden.Das Wahrzeichen der Kupferstadt Stolberg ist die mittelalterliche Burg, sie liegt hoch über dem Vichtbachtal. Diesen Spaziergang dürfen Sie sich bei einem Besuch in Stolberg nicht entgehen lassen! Der Ausblick ist einfach phänomenal und Sie fühlen sich wie im Mittelalter!

  • Eine Reise Übernachtung(en) wert

    Stolberg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert – eine Dauerausstellung im Museum Zinkhütter Hof präsentiert die Geschichte der Werkstoffe Messing und Zink sowie die Aachener Nadelproduktion. Im Museum in der Torburg sind auf 4 Etagen Exponate zur Glas-, Kupfer-, Messing- und Seifenherstellung, Mineralien, Fossilien sowie einige historische Werkstätten wie Schusterei, Sattlerei, Schmiede und Kaffeerösterei zu sehen. Im Burghof gibt es auch einen Kräutergarten, in dem typische Würz- und Heilkräuter angebaut werden.In der Nähe vom Stolberger Bahnhof liegt das Vennbahn-Museum, dort gibt es auch eine Dauerausstellung über die Geschichte der Vennbahn und eine Sammlung von Eisenbahnutensilien, Uniformen, Signale und historische Urkunden. Ausserdem gibt es am Ortsrand noch das Sägewerkmuseum, dort werden historische Werkzeuge der Waldarbeit und Sägewerktechniken demonstriert. 
    In jedem Sommer feiert Stolberg die Stadtkirmes. In der Altstadt wird im Spätsommer viele Ausstellungen von Ateliers angeboten, unter dem Motto: „Tag des offenen Ateliers“. Auf dem Burgareal wird jedes Jahr ein Stadtfest unter dem Motto: „Mittelaltermarkt“ veranstaltet. Ausserdem findet jedes Jahr ein Festival für Schülertheater statt. Die „Kupferstädter Weihnachtstage“ sind seit über 20 Jahren sehr bekannt. Ausserdem lädt der Weihnachtsmarkt im Nachbarsort Monschau zum Schlendern und Kauf von Weihnachtsgeschenken ein. Auch in Stolberg wird Karneval auf rheinische Art gefeiert. Es gibt auch einen Karnevalsprinzen und der Narrengruß lautet in Stolberg: „Stolbersch Alaaf!“Rosenmontagszüge finden statt.

 
  • Aufenthalt Hotel Stadthalle Stolberg 

    Wir sind ein familiengeführtes Hotel in Stolberg im Zentrum mit sehr guten hausgemachten Essen für unseres Restaurant und sehr bemüht, den Gästen den Aufenthalt in Stolberg zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

 
  • Ausflüge rund um Stolberg 

    Aachen ist in wenigen Minuten mit dem Auto zu erreichen. Der Aachener Dom gehört zu den Denkmälern in Deutschland, die in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Der Elisenbrunnen ist das Wahrzeichen von Aachen. Weitere attraktive Sehenswürdigkeiten der Stadt Aachen sind die Domschatzkammer, das Rathaus und das Couven-Museum von Aachen. Ab/bis Stolberg gibt es sowohl gute Anbindung mit dem Zug wie auch mit dem Bus. Ein weiters beliebtes Ausflugsziel in der Eifel, die Burg Nideggen in der Stadt Nideggen. Dazu gehört das Burgmuseum mit seinen Ritterrüstungen, Burgenmodellen und dem Verlies, in dem in der Vergangenheit hochrangigen Personen festgehalten wurden.Die Kleinstadt Monschau gehört zu den beliebtesten Touristenzielen in der Eifel. Monschau wird als Perle der Eifel bezeichnet und besitzt über 200 Baudenkmäler. Das rote Haus mit seiner komplett erhaltenen Inneneinrichtung gehört zu den Attraktionen der Stadt. 1752 wurde das Haus für einen reichen Tuchmacher und Tuchhändler erbaut. Es ist einer von mehreren kulturhistorischen wertvollen Museen in der Stadt. In dem die original Inneneinrichtung der Familie mit Möbeln im Stil von Rokoko, Louis-seize und Empire bewundert werden kann. Ein weiteres attraktives Ausflugsziel in der Region, ist das Naturschutzgebiet Perlenbach-Fuhrtsbachtal. Dort und auch im Oleftal bei Hellenhal wachsen wilde Narzissen von Ende März bis Anfang Mai. Dies sind bundesweit die größten Bestände von Narzissen an der Grenze zu Belgien.